Unsere Hightech Recyclinganlage!

Das Unternehmen Mayer Recycling setzt den konsequenten Weg als Innovator im Umweltbereich fort. 10,5 Millionen Euro wurden in eine neue Recyclinganlage investiert, die am 18. November 2019 mit Landesrat Johann Seitinger eröffnet wurde. Die digital gesteuerte Anlage ist in ihrer Form einzigartig. Die Recyclingquoten können deutlich verbessert werden, ebenso die Qualität der gewonnenen Wertstoffe. 

Rund 451 Kilogramm Abfall fallen in der Steiermark jährlich pro Bewohner an, zum überwiegenden Teil Rest- und Sperrmüll. Es braucht moderne Technologien in der Aufbereitung, um einen möglichst hohen Anteil der darin enthaltenen Wertstoffe zu recyceln.

Mayer Recycling hat hier bereits in der Vergangenheit Pionierarbeit geleistet – unter anderem wurde eine Maschine zur Sortierung von Nichteisenmetallen entwickelt, mit der hochwertige Sekundärmetalle produziert werden können. Nun präsentiert man die größte Innovation der Firmengeschichte: 10,5 Millionen Euro wurden in eine neue Recyclinganlage für Hausmüll und Gewerbeabfall investiert.

Die Anlage scheidet nahezu alle Metalle ab und transportiert sie automatisch zu den am Standort vorhandenen Metallaufbereitungsanlagen. Die so gewonnenen Metalle haben im Vergleich zu den aus thermischen Prozessen zurückgewonnenen Metallen einen höheren Wert, da sie eine wesentlich höhere Qualität aufweisen. Auch können so noch zusätzlich bis zu 10 Prozent Kunststoffe aus dem Inputmaterial gewonnen werden.

Entwickelt wurde die Anlage gemeinsam mit Partnern aus dem Forschungsprojekt ReWaste 4.0. Die Flexibilität, die die Anlage aufweist, ist in dieser Form einzigartig. Durch innovative Sortiermaschinen ist es möglich, die unterschiedlichen Abfallarten frühzeitig zu erkennen und zu sortieren.

Mayer Recycling hat mit der Anlage auch ein hochmodernes Brandschutzkonzept entwickelt, in das zusätzlich 2,5 Millionen Euro investiert wurden. Durch falsch entsorgte Lithium-Ionen-Batterien im Restmüll steigt die Brandgefahr auf Recycling-Anlagen immens – Mayer Recycling war im Vorjahr von einem verheerenden Brand betroffen. Nun wurde beim Brandschutz auf eine völlig neue Methode im Bereich des Maschinenschutzes gesetzt, mit der die Brandgefahr erheblich reduziert wird (FPS-System Lindner Recyclingtech).

Mayer Recycling GmbH
Murfeld 1
8770 Sankt Michael in der Obersteiermark
Telefon/Phone: + 43 3843 2271
Fax: +43 3843 2271 - 14
E-Mail: office@mayer-recycling.at